Das Hochbett – ein Traum jedes Kindes

Kaufe Hochbetten für Kinder bequem und günstig online

Kaum ein Kind wünscht sich kein Hochbett. Eine Leiter führt zum ganz eigenen Bereich der Kleinen an dem sie spielen und träumen dürfen. Ob im Prinzessinnen-Design, als Ritterburg oder als klassisches Hochbett für Jugendliche, die Auswahl ist riesig. Doch eins haben alle Hochbetten gemeinsam. Sie schaffen mehr Platz im Kinderzimmer. So kann man mit einem Schreibtisch die freie Fläche unter dem Kinderhochbett optimal nutzen. Oder die Kinder richten sich ihr eigenes Reich als Rückzugsort unter dem Bett ein. Auch passen oft andere Möbel oder ein zweites Bett unter das Hochbett, sodass mehr freier Platz im Raum zum Spielen übrig ist.

Für jeden das richtige Hochbett

Das Prinzip ist immer dasselbe: Die Liegefläche wird durch eine Stützen-Konstruktion nach oben verlegt und darunter bleibt freier Raum für mehr Kindermöbel. Doch Hochbett ist nicht gleich Hochbett. Das fängt bei der Höhe an. So gibt es Hochbetten bereits für kleine Kinder. Diese sind nicht allzu hoch (z.B. nur knapp 120 cm), sodass es nicht zu Unfällen kommen kann, das Kind kann aber trotzdem darunter spielen und Höhlen bauen. Man nennt diese Form auch Halbhochbett. Sie eignet sich auch gut bei einer niedrigen Deckenhöhe.

Hochbett und Halbhochbett für kleine Kinder
klassisches Hochbett für Jugendliche
Etagenbett mit zwei Matratzen

In Sachen Material können wir Massivholz empfehlen. Es ist besonders langlebig, stabil und strapazierfähig, sodass Ihr Kind lange Spaß an dem Etagenbett haben wird. Zudem ist eine sichtbare Holzmaserung besonders edel.

„Pimp your Hochbett“

Hochbett, Ritterburg, Kinder

Wunderschönes Hochbett als Ritterburg Bild: eBay Zum Hochbett

Viele Hochbetten werden mit Stoffwänden oder mit Motiven bedruckten Vorhängen verkauft. Das Design erfüllt dabei fast jeden Kinderwunsch. So gibt es Prinzessinnen-Designs genauso wie die Ritterburg für Jungen, süße Tiermotive, Designs für Autofans oder Piraten. Mit Türmen, Tunnel und Vorhängen wird so aus einem eher langweiligen Hochbett ein Spielbett. So wird ein Kindertraum wahr. Besonders wird es mit dem Hochbett für Kinder im Autobus-Design. Da wird auch so mancher erwachsener Autofan neidisch.

Wenn die Kinder älter werden, werden auch oft die Ansprüche höher. So braucht man als Schulkind Platz für einen Schreibtisch. Den findet man unter vielen Hochbetten, die nur aus einer Stützkonstruktion bestehen. Andere Hochbetten haben bereits einen integrierten Schreibtisch und andere Möbel wie Kommoden, Schubladen oder ganze Schränke. Eine praktische Idee sind auch Jugend-Hochbetten mit Sitzecken, die in Handumdrehen zu einem zweiten Bett umfunktioniert werden können. Dabei werden aus zwei Sitzgelegenheiten und einem Klapp-Tisch ganz schnell eine zweite Liegefläche. Schubladen bieten darüber hinaus weiteren Stauraum.

Selbst bei den angebrachten Leitern gibt es so manche Unterschiede. So gibt es Kinderhochbetten mit Leitern im 90 Grad Winkel, die also direkt am Hochbett anliegen und so bei wenig Platz nicht störend in den Raum hineinragen. Ist mehr Platz vorhanden kann die Leiter auch schräg angebracht sein. Zusätzlich gibt es viele Hochbetten mit Rutsche. Da fällt es den Kleinen viel leichter früh morgens aufzustehen. Zusätzlich sind Hochbetten für Kinder mit einer Absturzsicherung ausgestattet, das heißt die Bettkanten sind erhöht und zusätzliche Rahmen sind angebracht.

Hochbetten für Jugendliche

Sind die Kinder aus dem Spielalter raus, soll das Hochbett trotzdem gut aussehen. Die Auswahl reicht vom lackiertem Hochbett im modernen Design über Massivholzbetten in warmer Holzoptik und farbige Varianten. Das geht so weit, dass mittlerweile nicht nur Kinder Hochbetten wollen. Wer hat gesagt, dass nicht auch Erwachsene den Platz in ihrem Schlafzimmer optimal nutzen können? Hochbetten mit den Maßen 140 x 200 cm eignen sich im schlichten Design für die Studentenbude oder den Sigle mit weniger Platz im Schlafzimmer.

Was meinst Du dazu

      Hinterlasse einen Kommentar