Jugendbett – für jeden Teenager das passende Bett kaufen

Irgendwann wird das Kinderbett „uncool“ oder das Kind einfach zu groß für sein altes Bett. Das Prinzessinnen- oder Piratenbett hat ausgedient. Dann muss ein robustes Jugendbett her, welches am besten auch noch lange gefällt. Es sollte zur Einrichtung passen und gemütlich und einladend gestaltet sein.

Jugendbett Ausziehfunktion, ausziehbar, zum ausziehen,

Jugendbett mit Ausziehfunktion Bild: eBay / Zum Jugendbett

Jugendbett je nach Bedürfnis

Mit etwa 12 oder 13 Jahren ist die Zeit gekommen, ab der sich die Kinder ihr Zimmer selbst einrichten möchten. Das alte Kinderbett hat wahrscheinlich noch die Maße 80 x 190 cm und wird auch langsam zu klein. Damit sich der Teenager wohlfühlt, sollten Sie ihn mitsprechen lassen, wenn es um das erste Jugendbett geht.
Das fängt bereits bei der Größe an. So gibt es Einzelbetten in der Standardgröße 90 x 200 m genauso wie 120 x 200 cm oder 140 x 200 cm. Gerade wenn das Kinderzimmer genügend Platz bietet, ist ein größeres Bett praktisch, da man es tagsüber auch als Couch nutzen kann. Denn Jugendliche brauchen einen Rückzugsort, damit sie sich wohlfühlen und besser entfalten können. So werden Freunde eingeladen oder im Bett ein Buch gelesen.
Ob Metallbett, massives Holzbett, modisches Futonbett, weiß lackiertes Bettgestell oder farbige Betten – Jugendliche wissen oft was sie wollen.

Jugendbett mit Stauraum oder Gästebett

Jugendbetten mit verschiedenen Funktionen können den Alltag vereinfachen. Das Zimmer Ihres Kindes ist längst nicht nur ein Platz zum Spielen und Schlafen. So müssen Hausaufgaben gemacht werden, das Zimmer muss flexibel sein, wenn Freunde vorbeikommen und Aufräumen ist nicht gerade angesagt. Anstatt mit einer zusätzlichen Matratze sind diese Jugendbetten total praktisch, damit der Platz unter dem Bett nicht zumüllt: Bettkästen oder Schubladen verstauen so manchen Krimskrams oder die Bettwäsche für den Besuch. Passende Nachtschränke sorgen dabei genauso für Ordnung.
Eine andere Möglichkeit ist ein Jugendbett mit einem zweiten ausziehbarem Bettkasten. So verstaut man schnell eine zweite Matratze für Gäste unter dem Bett.
Was gerade besonders angesagt ist, gefällt auch Jugendlichen: Ein Bett aus Paletten sieht stylisch aus und es hat nicht jeder.

Jugendliche, Hochbett, Stauraum, Schreibtisch

Hochbett mit Schreibtisch und viel Stauraum Bild: eBay /Zum Hochbett für Jugendliche

Jugendbett für kleine Zimmer

Bei kleinen Zimmern können Sie zum Beispiel mit einem Hochbett viel Platz schaffen. So kann man den Raum unter der Liegefläche für einen Schreibtisch, eine Couch oder zusätzlichen Stauraum nutzen. Mit einer Schlafcouch unter dem Hochbett haben Sie einen zusätzlichen Schlafplatz, sollte sich mal ein Übernachtungsgast ankündigen.

Jugendbett für große Zimmer

Hat der Teenager mehr Platz in seinem Zimmer, sollte der Kauf eines Bettes in den Größen 140 x 200 cm oder 160 x 200 cm in Betracht gezogen werden. Somit ist auch Platz für den Freund oder die Freundin und das Bett wird noch als junger Erwachsener genutzt. Tagsüber kann das Bett als Sitzgelegenheit für Besuch, als Couch oder einfach als Rückzugsort genutzt werden.

Jugendbett für Übernachtungsgäste

Ein Jugendbett mit Ausziehfunktion ist auch bei kleinen Zimmern ideal und schafft einen zusätzlichen Schlafplatz, der auch ganz schnell wieder verschwinden kann. So nutzt man selbst kleine Jugendzimmer perfekt aus. Ideal, wenn man nicht immer eine Luftmatratze aufpumpen will.

Natürlich braucht jedes Jugendbett auch Jugendbettwäsche, die Sie hier günstig online kaufen können.

Was meinst Du dazu

      Hinterlasse einen Kommentar